Umweltpartnerschaften

Einen Teil der Verantwortung übernehmen wir. Orientiert an den Richtlinien von „Green Motion“ und den Kriterien von Öko-Events reduzieren wir unseren CO2-Ausstoß und Ressourcenverbrauch bei Reisen, Arbeitsplätzen, Werbemaßnahmen, Drucksachen, Catering, etc. Und wir unterstützen mit neuen Partnern gezielt nachhaltiges Handeln in der filmischen Praxis. Drei Mitglieder des BVGCD, ihrerseits zertifizierte Green Consultants Film & TV, bieten gemeinsam mit DOXS RUHR kostenfreie Beratungen zum Thema „Grünes Produzieren“ und den „Green Motion“-Standards an. Interessierte Filmschaffende können sich bis 11. November 2022 bei DOXS RUHR bewerben.

Für die Bewerbung und weitere Informationen kontaktieren Sie bitte per E-Mail
Gudrun Sommer: kontakt@doxs-ruhr.de

Chiara Noack, Foto: Nassim Rad

Chiara Noack ist selbstständige Producerin und lebt in Berlin. Nach der IHK-Ausbildung zur Green Consultant war ihr klar, dass sie die Nachhaltigkeit in der Filmbranche weiter voranbringen möchte. Sie arbeitet für Produktionen von Sky und gibt Workshops in der Werbefilmbranche.

Foto: Nassim Rad

Maren Heyn, Foto: Matthias Oertel

Maren Heyn ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von Knallrot Filme UG in Hamburg. Als technikbegeisterte Kamerafrau ist sie immer auf der Suche nach innovativen und nachhaltigen Lösungen. Um in der Filmbranche den Wandel zum „grünen Drehen“ voranzutreiben, bildete sie sich 2021 zur Green Consultant Film & TV weiter.

Foto: Matthias Oertel

Ingo Ehrlich, Foto: Matthias Oertel

Ingo Ehrlich arbeitet seit 1988 „beim Film“ und hat in über 100 TV-Produktionen, Kinofilmen und Serienfolgen die Montage gestaltet. Mit Herz, (Ruhrpott-)Seele und Sachverstand begleitet er seit 2021 als Green Consultant Institutionen und Film- und Postproduktionsfirmen auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

Foto: Matthias Oertel

Bundesverband Green Film & TV Consultants Deutschland e.V. | www.bvgcd.de